Natürliche Selektion der Bienen

Natürliche Selektion bei Bienen

Wir Imker kümmern uns um unsere Bienen; wir schneiden die Drohnenrahmen, bilden Ableger und züchten nur von sanftmütigen Völkern nach. Darauf sind wir stolz. Aber: Stehen wir der natürlichen Selektion der Bienen damit nicht entgegen?

Werbelinks auf dieser Seite sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn du etwas bestellst (und möglicherweise für weitere Käufe) erhalte ich eine Provision. Für dich ändert sich nichts am Preis. Damit unterstützt du meinen Blog. Vielen Dank für deine Unterstützung! Mehr Infos.

 

In diesem Artikel gehe ich auf die heutige Selektion der Bienenvölker ein und gebe abschließend meine Meinung zum Thema wieder.

Mir ist klar, dass ich hiermit einen wunden Punkt anspreche und hier kontrovers diskutiert werden wird. Dabei treffen wahrscheinlich die unterschiedlichsten Meinungen aufeinander. Deswegen bitte ich im Voraus, bei der Diskussion sachlich zu bleiben. Dafür schon mal im Voraus vielen Dank.

 

Natürliche Selektion

Die Natur ist knallhart: Nur wer stark genug ist, überlebt und kann seine Gene an seine Nachkommen weitergeben.

Das ist gilt selbstverständlich auch für Bienen. 50 Prozent Winterverluste sind auch ohne die Varroa-Milbe über Jahrmillionen völlig normal gewesen.

Die Bienen haben sich bewiesen. Trotz dieser Belastung haben sie überlebt und leisten für die Natur und uns Menschen einen wertvollen Dienst.

 

Selektionskriterien der Imker stehen der natürlichen Auslese der Bienen entgegen

Die heutigen Imker greifen in diese Auslese aber massiv ein.

 

Sind die Selektionskriterien wirklich naturnah?

Auf meinen Imkerkursen wurden verschiedene Selektionskriterien benannt; Honigertrag, Schwarmträgheit und Vitalität. Das wichtigste Selektionskriterium ist aber die Sanfmütigkeit.

Die Bienen sollen friedlich sein und möglichst wenig stechen.

In der Natur ist ein aggressives Lebewesen aber logischerweise überlebensfähiger als ein nicht-aggressives Lebewesen. Somit steht dieses Selektionskriterium schon mal den Gesetzen der Natur entgegen.

 

Verhinderung einer natürlichen Vermehrung durch Schwärme

Auch die Schwarmträgheit steht gegen die natürlichen Gesetze; eine junge Bienenkönigin legt bis zu 2.000 Eier am Tag. Pro Lebensjahr verliert sie etwas 20 Prozent ihrer Legeleistung. Wenn die Bienen nicht schwärmen wird das Volk schwächer. Mit dem Schwarm verlässt die alte Königin das Bienenvolk und macht Platz für eine jüngere und leistungsfähigere Königin.

Wir Imker begegnen diesem „Problem“ mit der Bildung von Ablegern. Das nennen wir „Völkerverjüngung“, was effektiv gesehen eine Königinnenverjüngung ist.

 

Selektionskriterium Vitalität

Wie eingangs beschrieben ist die Natur knallhart; wer nicht stark genug ist, stirbt.

Was passiert, wenn ein Bienenvolk nicht stark genug ist, sich einem Parasiten wie der Varroa-Milbe zu widersetzen? Richtig: Es stirbt und der Parasit gleich mit, weil er seinen Wirt verliert.

Wenn wir Imker aber kranke und schwache Völker am Leben erhalten, wird dieser Zyklus wird gestoppt. Wir unterbrechen also die natürliche Auslese.

 

Wie ist meine Meinung zur natürlichen Selektion der Bienen?

Mir ist klar, dass ich hier einen sehr kritischen Artikel geschrieben habe. Die natürliche Auslese der Bienen wird also durch uns Imker mindestens gestört.

Doch welche Alternativen gibt es? Sollte man die Bienen einfach sich selbst überlassen?

Dann würde es einen Großteil der Bienenvölker dahin raffen. Und natürlich ist nicht abzusehen, ob die Bienen überhaupt von sich aus gegen die Varroa ankämpfen könnten. Ein Zeitrahmen ist ebenfalls keineswegs abzusehen. Ich würde es wohl nicht mehr erleben, ob die Bienen die natürliche Selektion überleben oder nicht. Und bei der fehlenden Bestäubungsleistung hätten wir Menschen wohl ein Problem.

 

Wie ist deine Meinung zu dem Thema? Ich freue mich auf Meinungen und Anregungen im Kommentarfenster.

 

Dieser Artikel darf gerne geteilt werden.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 − elf =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner